Buchen
Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Facebook Gewinnspiel Teilnahmebedingungen

Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH zeichnet sich als Veranstalter verantwortlich für diese Aktion und wird im Folgenden als „der Betreiber“ bezeichnet. 

Der Gewinner wird vom Betreiber unter allen, die bis zum 19. Dezember 2017 den Beitrag kommentiert haben, ausgelost. Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Facebook, sondern der Betreiber. Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an den Betreiber zu richten. Darüber hinaus darf der Betreiber den Teilnehmer per E-Mail kontaktieren. 

Folgender Preis wird vergeben: 

Kurztrip an die Flensburger Förde

  • 2 Übernachtungen in der Ferienunterkunft Ostsee Strandhaus Holnis für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Frühstück
  • 1 x Gutschein für ein Essen im Fährhaus Holnis im Wert von 50 EUR
  • Das Paket kann nur eingelöst werden zwischen Januar und März 2018

Der Betreiber ermittelt und benachrichtigt den Gewinner innerhalb von 1 Tag nach Ende der Aktion. Der Gewinner hat den Gewinn anschließend per E-Mail zu bestätigen. Bleibt eine Bestätigung innerhalb von 1 Tag aus, so behält sich der Betreiber das Recht vor, den Gewinn anderen Teilnehmern zu verleihen. 

Der Gewinn wird dem Gewinner auf dem Postwege zugesandt.

Gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter, Händler und Partner des Betreibers sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen. Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg.

Der Reisezeitraum ist festgelegt und kann nicht verschoben werden.