Buchen
Industriemuseum Kupfermühle

Industriemuseum Kupfermühle

in Harrislee

Vom Industrieort zum Museumsort

Veredelte Industriegeschichte

Die Kupfermühle ist eines der ältesten Industriedenkmäler, hier sind die alte Stechuhr der Arbeiter, eine umfangreiche Sammlung von Kerzenleuchtern, Wasserkesseln, "Flensburger Eimern", Backformen sowie historische Dokumente und Bilder aus der fast 400-jährigen Geschichte der Kupfermühle zu sehen.

Bereits um 1600 nutzte man die Wasserkraft der Krusau, die an dieser Stelle in die Flensburger Förde mündet, zum Antrieb eines Eisenhammerwerks. Es ist von Christian IV., König von Dänemark und Norwegen, gegründet worden. Seit 1633 produzierte die Kupfermühle Kupferbleche zur Bedachung der dänischen Königsschlösser und zur Verkleidung hölzerner Schiffsrümpfe.

Industriemuseum Kupfermühle
Kupfermühle 17
D-24955 Harrislee
Fon +49 461 407 71 25
www.industriemuseum-kupfermuehle.de

Öffnungszeiten:
Mi.- So. 13 bis 17 Uhr (Mai – Oktober)
Gruppen ab 6 Personen ganzjährig nach Voranmeldung
Sa.+ So. 13 bis 17 Uhr (November – April)