Buchen
Ziegelei-Museum Cathrinesminde

Ziegelei-Museum Cathrinesminde

in Broager / Dänemark

Industriekultur Ziegeleimuseum

Ziegelsteine & mehr

Das riesige, herrlich am Ufer der Flensburger Förde gelegene Ziegelei-Museum bietet einen faszinierenden Einblick in die Regionalgeschichte: Über 300 Jahre war man hier an der Flensburger Förde Großproduzent von Ziegelsteinen. Knapp 70 Ziegeleien mit ihren hohen Schornsteinen beherrschten das Bild an den Ufern. Schiffe luden an den heute noch sichtbaren Anlegebrücken die vornehmlich roten und gelben Ziegelsteine und verfrachteten sie bis in die Karibik.

Allein am Iller Strand, beim heutigen Museum, gab es ganze 8 Ziegeleien. Bis auf Cathrinesminde sind inzwischen jedoch alle verschwunden: Lediglich die vielen Ziegelsteine am Ufer erinnern noch an ihre Lage (und ein Ziegelei-Pfad, der zu ihren Relikten führt) - wie auch an sehr vielen anderen Stellen auf beiden Seiten der Förde. Nur am Nybøl Nor haben sieben Ziegeleien das Erbe dieser historischen Industriekultur weitergeführt und vertreiben zusammen die bekannten Egernsunder Ziegel.

Cathrinesminde Teglværk
Illerstrandvej 7
DK-6310 Broager
Fon +45 74 44 94 74
www.museum-sonderjylland.dk

Öffnungszeiten:
Di. - So. 10 bis 16 Uhr (April)
Di. - So. 10 bis 17 Uhr (Mai - August)
Di. - So. 10 bis 16 Uhr (September - Oktober)
November bis März geschlossen
Gruppen außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung