Buchen
Gråsten Slot

Gråsten Slot

in Dänemark

Schloss Gravenstein

Die Sommerresidenz der dänischen Königin

Ursprünglich wurde Schloss Gravenstein der Mitte des 16. Jahrhunderts als Jagdschloss errichtet. Nachdem es im Jahr 1603 niedergebrannt war, wurde ein neues Schloss gebaut, das sich höchstwahrscheinlich dort befand, wo heute der Südflügel des neuen Schlosses steht. Um das Jahr 1700 ließ der Großkanzler Frederik Ahlefeldt ein gewaltiges Barockschloss erbauen, das allerdings 1757 erneut niederbrannte. Das heutige Schlossgebäude wurde in zwei Etappen errichtet, 1759 der Südflügel und 1842 das Hauptgebäude. Nur der Schlossgarten und die Schlosskirche sind für Besucher zugänglich.
In den Monaten Juli und August wird das Schloss von Königin Margrethe und Prinz Henrik bewohnt.

Schloss Gravenstein
Kongevej
DK-6300 Gråsten
www.visitsonderborg.dk