Buchen
Strände

Strände

in Glücksburg

Kurstrand Sandwig

Das wunderschöne Ambiente des Glücksburger Kurstrandes erinnert mit seiner neuen Seebrücke und dem historischen Strandhotel an vergangene Zeiten, als die Damen noch lange Kleider trugen und die Flensburger per Dampfer zum Kaffeetrinken nach Glücksburg fuhren. Heute können Sie an dem herrlichen weißen Strand einen Strandkorb mieten, den Schiffen beim Anlegen zusehen und mit Ihren Kindern im flachen Wasser planschen; eine DLRG-Aufsicht ist teilweise vor Ort. Beim DLRG können kostenlos Strandrollstühle (Mobichairs) ausgeliehen werden. Von Sandwig aus können Sie per Schiff nach Flensburg fahren; Ihre Fahrräder können Sie mitnehmen. 

Holnis Drei

Hier können Sie den Seglern, Surfern und Kite-Surfern beim Ritt durch die Wellen aus dem Strandkorb heraus zusehen. Und wer weiß, vielleicht probieren sie es einmal selbst? Die Surfschule vor Ort bietet Kurse an, hier kann auch ein SUP-Board ausgeliehen werden. Wenn Sie lieber walken oder spazieren gehen, so können Sie die lange Promenade in Richtung Fährhaus Holnis gen Norden nutzen.
Durch den nahen Campingplatz finden Sie eine gute Infrastruktur insbesondere für Kinder vor – und Drachensteigen lassen geht natürlich auch! Das Strandcafé mit seinem maritimen Charme lädt zum Verweilen ein: Hier können Sie neben Frühstück, Eis und Flammkuchen auch andere leckere Kleinigkeiten genießen.
Grillen & Chillen heißt es im Strandpavillon, dort wird im Sommer jedes Wochenende Livemusik angeboten.
Tipp für den Donnerstag: Versuchen Sie einmal Strandyoga!

Strandkorvermietung

Strandkorbvermietung in Sandwig und Holnis

pro Tag: 13 EUR
ab 15 Uhr: 7 EUR
Wochenmiete (7 Tage): 69 EUR

Weitere Informationen unter www.foerdelandtherme.de