Strandleben Glücksburg

Strandleben Glücksburg

Strandleben in Glücksburg

Sandwig und Holnis

Der Strandausflug nach Glücksburg kann für dich schon bei der Anreise zum Erlebnis werden: Mit der M/S Viking gelangst du von Flensburg aus direkt an den Kurstrand von Sandwig. Der idyllische Küstenabschnitt erinnert mit der neuen Seebrücke und dem historischen Strandhotel an vergangene Zeiten, als die Damen noch lange Kleider trugen und mit dem Dampfer von Flensburg aus zum Kaffeetrinken nach Glücksburg fuhren. Heute kannst du dir hier einen Strandkorb mieten oder in einem der Cafés und Restaurants das Promenadenflair genießen. Wenn du sportlich auf dem Wasser aktiv sein möchtest, kannst du dir bei der SUP Verleih-Station ein Board ausleihen und die Region von der Wasserseite aus erkunden. Das flache Wasser in Ufernähe ist ideal für kleine Badegäste. Die DLRG - Aufsicht ist teilweise vor Ort.

In Holnis kannst du Seglern, Surfern und Kitern beim Ritt durch die Wellen aus dem Strandkorb zusehen. Es sieht einfach toll aus, wenn sie mit ihren bunten Segeln über die Förde pesen. Oder bist du vielleicht selber ein begeisterter Wassersportler? Dann darfst du es dir nicht entgehen lassen, hier mit deinem Board ins Wasser zu gehen. Wenn du kein eigenes Board dabei hast, kannst du dir bei der Surfschule eins ausleihen und vor Ort sogar Kurse belegen. Genießt du die Region lieber vom Land aus? Dann empfehlen wir eine Wanderung oder Radtour im Naturschutzgebiet Holnis. Der Panoramablick über das Noor ist einfach unbezahlbar.